Die Young Professionals Bayern laden für den 15. Februar zum Stammtisch in München ein. Dort erfahren die Teilnehmer, welche Veranstaltungen und Termine für 2017 in Planung sind – zur Information über Karrieremöglichkeiten, Diskussion von Fachthemen, zum Blick hinter die Kulissen in den Unternehmen und Agenturen Münchens oder auch zum Networking.

Im Zuge der Vorstandswahlen 2017 in der DPRG Bayern wird auch das Organisationsteam der Young Professionals wechseln. Wer kann mitmachen? Hier das Profil: Jünger als 35 Jahre und PR-fachlich interessiert sowie bereit, sich neben Beruf oder Studium ehrenamtlich für den Verband zu engagieren. Weitere Informationen zur Veranstaltung sind hier zu finden.

 

YP Pro7 2016 1 TitelInnerhalb eines Teams, einer Abteilung oder einer ganzen Firma kommt der Zusammenhalt nicht von allein. Eine für alle Seiten zufriedenstellende Kommunikation zwischen und zu den Mitarbeitern sichert die internen Abläufe und die Produktivität. Außerdem wird auch die Verbundenheit zum Unternehmen gestärkt. Doch was macht eine Corporate Identity aus und wie wird sie in einem großen Medienunternehmen wie ProSiebenSat.1 gelebt? Diese und andere Fragen beantwortete Christian Grope, Referent für Interne Kommunikation bei ProSiebenSat.1 Media SE, den bayerischen Young Professionals am 21. April.

YP Bayern Ketchum 2016 T2011 wurden per Smartphone und Co. erstmals in einem einzigen Jahr weltweit mehr Bilder produziert als seit Erfindung der Fotografie insgesamt. Bilder dominieren die Kommunikation von heute. So sind Unternehmenskommunikation und Marketing immer mehr gefordert, Interesse durch passende Bilder zu wecken. Egal ob Infografik, Foto oder Bewegtbild – wichtig ist bei der visuellen Kommunikation vor allem eines: dass die Bilder eine gute Story erzählen.

Wie das funktioniert, erfuhren die Young Professionals der DPRG Landesgruppe Bayern am 9. März 2016 von Petra Sammer, Kreativchefin der Agentur Ketchum Pleon am Standort München. Während eines einjährigen Sabbaticals ist ihr neuestes Buch entstanden: „Visual Storytelling - Visuelles Erzählen in PR und Marketing“. Die wichtigsten Erkenntnisse daraus präsentierte Petra Sammer ihren etwa 25 Zuhörern.