DPRG LogoMit einem prall gefüllten Veranstaltungskalender steuern Landesgruppen und Arbeitskreise der DPRG auf das Jahresende zu. Von Wintermüdigkeit keine Spur! Das ganze Jahr 2017 über standen eine Vielzahl an Vortrags-, Workshop- oder Eventangeboten zur Auswahl. Wir wollten wissen, was für unsere Ehrenamtlichen die Highlights waren. Und welche Themen haben die Branche 2017 am meisten bewegt?

  

Seidel UdoUdo Seidel, NRW: „Unser Neujahrsempfang auf der Messe boot mit über 100 Gästen war eine der größten und wichtigsten Veranstaltungen in NRW. Hochinteressant war unser Besuch in der Kommunikationsabteilung des Erzbistums Köln und dessen neuem Newsdesk. Für mich ist die Digitalisierung sicher das wichtigste Kommunikationsthema. Es zieht sich als roter Faden durch alle unsere Veranstaltungen.“

 

 

 

 Montua AndreaAndrea Montua, AK Interne Kommunikation: „Die beiden Arbeitskreise in Quickborn bei der comdirect zum Thema ‚Agiles Arbeiten‘ und ‚Digitale Mitarbeiterkommunikation‘ in Frankfurt waren sicher am spannendsten – hochrelevante Themen, guter Austausch, viel Best Practice und Diskussion. Für die PR Branche sind die Themen Zusammenarbeit zwischen den Bereichen HR, Kommunikation und Strategie sowie das Thema Mut & Relevanz am wichtigsten.“

 

 

 

Clausecker SabineSabine Clausecker, Berlin/Brandenburg: „Die intensivsten Erlebnisse hatten unsere Mitglieder bei den Veranstaltungen zu Social Bots sowie gewaltfreier Kommunikation. Am besten besucht war ‚Kommunikation im Bundestagswahlkampf‘ mit Armin Laschet und Ralf Stegner. Thematisch beschäftigt uns die Digitalisierung sehr. Zum einen geht es darum, neue Chancen, Partner und Technologien zu entdecken. Zum anderen sind wir als Verband gefragt, Stellung zu den Herausforderungen zu beziehen, die die Digitalisierung mit sich bringt.“

 

 

 

Zimmerling ThomasThomas Zimmerling, Expertenkreis Public Affairs: „Wir haben uns erstmals mit einem der größten Lobby-Kritiker aus dem NGO-Bereich getroffen und munter diskutiert. Das war eine tolle und für alle bereichernde Erfahrung! Die Diskussion um Fake News, Social Bots und Werte in der PR war extrem wichtig.“

 

 

 

 

Höhne SybilleSybille Höhne, Sachsen: „Die interessanteste Veranstaltung war für mich die Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften und dabei die Erfahrung, neue Wege der digitalen Kommunikation mit jungen Zielgruppen zu nutzen. Die neue Rolle der Kommunikatoren und der Kommunikation und neue Trends in der Kommunikation durch den digitalen Wandel waren für mich die wichtigsten Branchenthemen.“

 

 

 

 Brandtner AndreasDr. Andreas Brandtner, Niedersachsen/Bremen: „Das Gipfeltreffen mit den anderen Landesverbänden und dem Bundesvorsitzenden im Harz war für mich eine sehr wichtige Veranstaltung. Für das wichtigste Thema halte ich die verstärkte Aufmerksamkeit auf etwas eigentlich ganz Altes, die ‚Filterblasen‘, die in Social Media sichtbar geworden sind und, damit im Zusammenhang, das Thema ‚Fake News‘: Was ist eigentlich ‚Wahrheit‘, was ist verlässlich?“

 

 

 

Reinhardstoettner Ferdinand von IIFerdinand von Reinhardstoettner, Arbeitskreis Digitale Transformation: „Wir haben das Thema Digitalisierung in der Kommunikation in vielen unterschiedlichen Formen diskutiert und er- bzw. bearbeitet: Workshops, Praxisbeispiele, Use-Case Treffen, Fishbowl-Sessions und Lernräume. Das Thema „Digitale Transformation in der Kommunikation“ war meiner Ansicht nach das übergeordnete Thema in der Kommunikationsbranche und wird uns auch in den kommenden Monaten weiter begleiten.“

 

 

 

Kahlert ChristinaChristina Kahlert, Arbeitskreis Bewegtbild/AV Kommunikation: „Der Besuch des Telekom Newsrooms war ein Highlight für uns. Mein wichtigstes Thema: Wie werden wir als Verband noch besser und können unseren Mitgliedern noch mehr bieten? Für die Branche ist es die Digitalisierung und damit auch Automatisierung der Branche.“

 

 

 

 

Kühne StephanDr. Stephan Kühne, AK Gesundheitskommunikation: „Die wichtigste Veranstaltung war unser Treffen zum Thema „Der digitale Gesundheitsmarkt“. In diesem Jahr gab es eine Reihe von Themen, die uns als Gesundheitskommunikatoren beschäftigt haben. Unter anderem waren es weiterhin die Themen Bestechung und Bestechlichkeit, aufgrund des bereits 2016 in Kraft getretenen Gesetzes zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen, sowie die digitale Gesundheitskommunikation.“

 

 

 

Soweit der Rückblick zu 2017. „DPRG Takeoff 2018“: Schon im Januar geht es weiter mit einer Top-Veranstaltung, die viele aktuell relevante Themen der Branche aufgreift. Am 26. Januar 2018 sind die Arbeitskreise der DPRG eingeladen, sich unter einem Dach-Thema zu treffen. Save the Date!