Forschungssprecher LogoZum 11. Mal wurden die „Forschungssprecher des Jahres“ gewählt. Die Gewinner: Dr. Andreas Archut, Dezernent für Hochschulkommunikation der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, wurde in der „Forschungsinstitute und Universitäten“; Christoph Uhlhaas, Bereichsleiter Kommunikation der acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, in der Kategorie „Forschungsorganisationen und Stiftungen“, und Peter Strunk, Bereichsleiter Kommunikation der WISTA-Management, in der Kategorie „Industrie und andere Unternehmen“.

Rund 700 Medizin- und Wissenschaftsjournalisten in Deutschland, Österreich und der Schweiz waren vom Blog „Wissenschaft kommuniziert“ in Zusammenarbeit mit dem Medienfachverlag Oberauer aufgerufen, die auf Forschung spezialisierten Sprecher in Hochschulen, Forschungsinstituten, Organisationen und Wirtschaft zu beurteilen und die aus ihrer Sicht besten „Forschungssprecher des Jahres 2018“ zu wählen. Zur Wahl stand eine Vorschlagsliste mit rund 60 Namen. Die Verleihung der Urkunden an die „Forschungssprecher des Jahres“ findet am 28. November in der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in München statt.