Swiss Award Corp Comm LogoDie unabhängige, ehrenamtliche Jury aus Wissenschaft und Praxis der Unternehmenskommunikation hat nach einem mehrstufigen Selektionsverfahren folgenden Projekten einen „Communicator“ zugesprochen: ABB Asea Brown Boveri Ltd für das Projekt «ABB Formula E», supported by Serviceplan Public Relations Suisse AG; Agentur Christian Gartmann AG für das Projekt «Info Bondo» ihres Kunden Comune di Bregaglia GR; Agentur am Flughafen AG für das Projekt «Ufenes Cüpli bi Wehrle's» ihres Kunden Domus Leuchten & Möbel AG und Agentur Küchler Kommunikation für das Projekt «600 Jahre Niklaus von Flüe» ihres Kunden, dem Trägerverein 600 Jahre Niklaus von Flüe. 

Welches dieser Projekte zusätzlich mit dem „Iron Communicator“ als höchste Auszeichnung prämiert wurde, wird auf der Preisverleihung am 6. September im Zürcher Club escherwyss enthüllt. Der einzige Schweizer Preis für Unternehmenskommunikation zeichnet seit 2005 vernetzte und leistungsfähige Projekte der Unternehmenskommunikation aus. Beurteilt werden sie von einer unabhängigen Jury aus Praxis und Wissenschaft unter dem Vorsitz von Professor Peter Stücheli-Herlach (ZHAW). 

Träger des Swiss Award Corporate Communications ist der Schweizer Berufsverband pr suisse (Schweizerischer Public Relations Verband SPRV). Das IAM Institut für Angewandte Medienwissenschaft der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften engagiert sich als Wissenspartner. Der Bund der Public Relations Agenturen der Schweiz BPRA ist Branchenpartner. News aktuell Schweiz AG ist Preissponsor.