Maertin Christian 2Christian Maertin (Foto) ist Head of Corporate Communications bei Bayer. Im Editorial des aktuellen DPRG-Journals (PR Report 03/2018) appelliert er an Kommunikatoren, sich gerade bei komplexen oder kontroversen Themen nicht zu verstecken – und erklärt, warum er sich auf das DPRG ZukunftsForum am 28./29. Juni in Hamburg freut.

Beim Barcamp an der Fresenius Hochschule kann jeder, der mag, eine Session anbieten, auch spontan vor Ort. „Werte in der Digitalisierung“, lautet das Dachthema. „Klingt erstmal nach zwei hinlänglich durchgekauten Modebegriffen“, so Maertin. „Führt mich aber zu meinem Schlüsselbegriff für Kommunikation und Verhalten in einer digitalen Welt, in der sich Meinungsbildung gefühlt immer schroffer vollzieht, immer aggressiver, oft verkürzt. Der Begriff heißt: Mut.“

Es sei richtig, dass die DPRG die Frage in den Raum stelle, wie professionelle Kommunikatoren den Veränderungen bei der Meinungsbildung über digitale, soziale Medien begegnen können. Maertin: „Austausch unter Profis sollte nicht der Eitelkeit dienen, sondern der Orientierung. Dazu gehört es auch, über Aspekte zu sprechen, die einen verunsichern, für die man noch keine Patentlösung hat – und festzustellen, dass man damit nicht allein ist.“

„Die meisten von uns kommen aus einer Welt, in der Kommunikation möglichst kontrolliert gestaltet wird, ausoptimiert, zigfach abgestimmt und abgesichert. Wir können so weitermachen. Aber dann müssen wir uns nicht wundern, wenn wir immer weniger verstehen oder gar beeinflussen können, wie sich Meinungen bilden. Deshalb ist mein leidenschaftlicher Appell, sich gerade bei komplexen, emotionalen oder kontroversen Themen nicht zu verstecken, sondern offen auf Stakeholder und insbesondere Kritiker zuzugehen“, so der Bayer-Kommunikator. „Moderne Kommunikation bedeutet für mich, zuzuhören und auf Augenhöhe sachlich zu diskutieren. Nicht jeder, der anderer Meinung ist, ist ein Troll. Überzeugungsarbeit ist mühsam, gestaltet sich aber leichter in einem Klima gegenseitiger Wertschätzung. Sich als Kommunikator darauf einzulassen, erfordert Mut.“

Tickets für das DPRG ZukunftsForum 2018 am 28. und 29. Juni in Hamburg kosten 185,- Euro für DPRG-Mitglieder und 320,- Euro für Gäste (jeweils zzgl. MwSt.). Veranstalter ist der Medienfachverlag Oberauer im Auftrag der DPRG. Das Event wird von Landau Media präsentiert und von namhaften Hamburger Kommunikationsberatungen unterstützt.