Die Digitalisierung beschäftigt derzeit viele PR-Schaffende. Was für digitale Elemente benötigen PR und Marketing wirklich? Wo liegt der Nutzen von Investitionen in Software oder Know-how? Wie kann die Kommunikation Unternehmen helfen, die Veränderungen zu meistern und die Belegschaft mitzunehmen? Antworten auf diese und weitere Fragen soll die Reihe DPRG Digi-Talk geben. Sie startet am Donnerstag, 13. Oktober, um 18.30 Uhr bei der ajando GmbH in Mannheim mit Kurzvorträgen und anschließender Diskussion.

Insbesondere aus dem Bereichen Vertrieb und Marketing, aber auch aus dem Einkauf, Risikomanagement und Mergers & Acquisitions wächst die Nachfrage nach dem Newsmanagement über Kunden und Lieferanten. Daraus ergibt sich die Chance für die Kommunikationsabteilung, als interne Drehscheibe von “News” für verschiedene Anwendergruppen zu agieren.

Der Gründer und CEO Jochen Gross der „digital sales company“ ajando ordnet zu Beginn des Talks das Thema ein: Was haben wir aus der Digitalen Transformation bereits gelernt und was bedeutet das für unsere Zukunft? Anschließend gibt Thomas Leitner, Vice President Global Sales & Marketing bei Prime Research International Impulse zum Thema „Kommunikation als interner Service – eine Chance zur Positionierung“. Thomas Leitner stellt die digitale Technik dahinter und zahlreiche Anwendungsbeispiele vor und schildert, wie aus Masse Klasse wird: Relevante Informationen für den Vertrieb, das Risikomanagement, das Marketing.

Weitere Infos zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie hier.