Fachtag Wissenschaftskommunikation 2018Zum Fachtag Wissenschaftskommunikation am 16. April in der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina in Halle (Saale) trafen sich Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit, um sich über den neuesten Stand der Wissenschaftskommunikation, Trends und aktuelle Strategien auszutauschen.

Welchen Herausforderungen muss sich die Wissenschaftskommunikation in der heutigen Zeit stellen? Wie beeinflussen Social Media, Big Data, verschiedenste Multiplikatoren und neue Werkzeuge die bisher üblichen Prozesse? Mehr als 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer tauschten sich beim Fachtag Wissenschaftskommunikation aus. Ein Schwerpunkt war die Frage, wie sich Innovationen aus Unternehmen und Forschungseinrichtungen erfolgreich kommunizieren und vermarkten lassen.

DPRG Merck 350 Jahre 22018 ist das Jahr, auf das sich Merck lange vorbereitet hat. Das älteste Chemie- und Pharmaunternehmen der Welt präsentiert sich nunmehr mit einem von Grund auf veränderten Erscheinungsbild. Den Weg zum neuen Auftritt, die Kommunikation und die Ergebnisse stellten Axel Löber, Head of Branding & Strategic Projects, und Katrin Menne, Head of Brand Management, am 11. April zirka 100 Mitgliedern der DPRG und des Marketingclubs Südhessen vor.

Im Vorfeld seines 350. Jubiläums hat sich das Darmstädter Unternehmen einen völlig neuen Markenauftritt gegeben. Dieser neue Auftritt für alle Teile des Konzerns war so grundlegend anders, dass dafür auch eine 360-Grad-Strategie für die interne und externe Kommunikation erforderlich war. In der externen Kommunikation etwa startete Merck 2016 seine erste globale Markenkampagne #catchcurious und setzte dabei konsequent auf Social Media und Influencer – Merck war damit Pionier für viele B2B-Unternehmen.

DPRG Bayern Umweltministerium 2018 04 25 1

DPRG-Landesgruppe zu Besuch im Bayerischen Umweltministerium

Öffentliche Ausschreibungen, Kampagnenplanung und Kommunikationscontrolling – es gab viel zu diskutieren beim Besuch der DPRG-Landesgruppe Bayern im bayerischen Umweltministerium. Knapp 30 Kommunikationsfachleute aus Unternehmen, Institutionen und Agenturen waren am 25. April der Einladung an den Rosenkavalierplatz in München gefolgt.

DPRG AK Interne Kommunikation 2018 1Kulturwandel und digitale Transformation waren die beiden thematischen Blockbuster der ersten gemeinsamen Veranstaltung der Landesgruppe Nord der DPRG und des Arbeitskreises Interne Kommunikation, Change und Leadership Communication am 23. April. Knapp 60 Gäste hatten sich auf den Weg nach Hamburg gemacht und waren der Einladung der Otto Group gefolgt. Referenten waren Tobias Krüger, Division Manger Cultural Transformation, und Thomas Voigt, Head of Corporate Communications der Otto Group. Hier geht es zum Beitrag in der Rubrik “Arbeitskreise”.

DPRG Trust me 2018Unter dieser Überschrift hatte der Landesverband Berlin/Brandenburg der DPRG am 18. April zu einer Podiumsdiskussion mit prominenter Besetzung beim Tagesspiegel eingeladen. Prominent deshalb, weil mit Justizministerin Katarina Barley nicht nur die ranghöchste Verbraucherschützerin anwesend war, sondern mit Bernhard Rohleder, dem Hauptgeschäftsführer des Bitkom, ein hoher Vertreter des Branchenverbands der deutschen Informations- und Telekommunikationsbranche. Prominente Mitdiskutantin an diesem Abend war Laura Himmelreich, die Chefredakteurin von VICE.com. Diejenigen, die Laura Himmelreich noch mit Dirndl und Rainer Brüderle in Erinnerung hatten, sollten sich noch wundern, aber dazu später mehr.

DPRG Würzburg Software AG 1„Macht’s doch selbst“ in der Internen Kommunikation – wie funktioniert das in einem global aufgestellten Unternehmen wie der Software AG? Und wie können sich kleine und mittelständische Unternehmen diesen Ansatz zu Eigen machen? Diese Fragen standen im Mittelpunkt der Präsentation, die Tine Schrack-Teichmann (Foto li.), Senior Manager, Internal Communications, am 26. März in Würzburg der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG) im Vogel Congress Center (VCC) bei Vogel Business Media vorstellte.

Klar ist: Wenn sich Mitarbeiter als Teil eines Unternehmens verstehen, wollen sie an der Kommunikation ihres Arbeitgebers beteiligt sein. Sie wollen eigene Anliegen, Ideen und Projekte vorstellen. Das ermöglicht die Software AG seit eineinhalb Jahren mit dem neuen Online-Magazin ONE. Die Publikation wird in Kürze die internen Grenzen sprengen und auch für externe Zielgruppen verfügbar sein – ein revolutionärer Ansatz, von dem sich Management wie Mitarbeiter einen Vorteil versprechen dürfen. Die Software AG setzt damit eine Benchmark.

PR Stammtisch Rhein Neckar 2Der PR-Stammtisch Rhein-Neckar nahm Form an: Kommunikationsexperten aus dem Rhein-Neckar-Dreieck tauschten sich am 10. April bei gutem französischen Essen im Heidelberger Restaurant Tati aus. Projekte, Innovationen und Privates kamen auf den Tisch. Es wurde geredet, gehört und gelacht. Natürlich fehlten auch Rotwein und französische Leckereien nicht. Der lockere Austausch kam bei allen Beteiligten gut an und so wird der PR-Stammtisch fortgeführt. Das nächste Treffen findet am 8. Mai ab 19:00 Uhr im bootshaus statt, Hans-Reschke-Ufer 3 (am Fernmeldeturm), 68165 Mannheim. Die DPRG Baden-Württemberg freut sich auf zahlreiche Gäste und einen lebendigen Austausch.

ITFS18 KeyVisualDer passende Sound kann die Kommunikation nicht nur begleiten, sondern vor allem auch befördern. Das Wiedererkennen einer Marke und die Bindung des Kunden an eine Marke werden dabei strategisch auf einen bestimmten Klang aufgebaut, zum Beispiel mit Markenliedern, Jingles oder Markenstimmen. Doch wie lässt sich der passende Klang für ein Produkt oder ein Unternehmen finden? Dieser Frage möchte die Veranstaltung der DPRG-Landesgruppe Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit der Special Interest Group Creative Industries von bwcon im Rahmen des 25. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart (ITFS.de) am 27. April nachgehen.

Als Impulsgeber wird der deutsche Musikproduzent, Sound Designer, DJ, Dozent und Filmmusikkomponist Michael Fakesch über seine Arbeit berichten. Nach seinem Impulsvortrag gibt es eine offene Q&A-Runde mit dem Publikum, bevor der Abend in eine lockere Lounge-Atmosphäre übergeht – begleitet von Michael Fakesch als DJ. Hier geht es zur Anmeldung.

FT Wissenschaftskommunikation LogoBeim „Fachtag Wissenschaftskommunikation“ am 16. April stehen Innovationen und Konzepte zur Kommunikation von Wissenschaft im Mittelpunkt. Profis aus Marketing, PR und Journalismus diskutieren in der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina in Halle (Saale), wie sich Innovationen am besten in die Öffentlichkeit bringen lassen. Teilnehmer erfahren die Hintergründe aktueller Forschungstrends und lernen, neue Werkzeuge der Wissenschaftskommunikation anzuwenden. In der Abendveranstaltung gibt Professor Stuart Parkin, Direktor am Max-Planck-Institut für Mikrostrukturphysik Halle (Saale), Einblicke in seine bahnbrechenden Arbeiten zu neuartigen Computerspeichern.

DPRG Nord Taste 2018 1Am 20. März fand die Auftaktveranstaltung der Landesgruppe Nord für das Jahr 2018 im „Vineyard“ in Eimsbüttel statt. Der im November neu gewählte Vorstand um die Vorsitzende Andrea Montua lud zu einem ersten Kennenlernen ein und startete in diesem Rahmen mit der Veranstaltungsreihe „DPRG Tasting“ mit einem Wein-Tasting in Hamburg. Zum Get-Together kamen zahlreiche Gäste, die sich bei Wein und verschiedenen Tapas nicht nur mit den anwesenden Vorstandsmitgliedern, sondern auch mit den anderen DPRG Kollegen austauschen konnten. Ebenso bunt wie die Auswahl der Weine war an diesem Abend auch der Background der Gäste - und so war vom Kommunikationsleiter über den Freiberufler-Kollegen bis hin zum Agenturinhaber alles dabei. Zukünftig soll es weitere Treffen geben, bei denen unter dem Motto „Taste the DPRG“ sowohl Essbares als auch Trinkbares im Norden Deutschlands probiert wird.

Barley KatarinaFake News und Hate Speech sind kein neuzeitliches Phänomen, die rasante Verbreitung über Facebook, Twitter und YouTube hingegen schon. Das sogenannte NetzDG ist nach langen Diskussionen am 1. Januar 2018 in Kraft getreten. Die Notwendigkeit von Maßnahmen wurde auch von Kritikern nicht bestritten, aber die Sorge um Zensur und Willkür blieb. Zusammen mit dem „Tagesspiegel“ lädt die DPRG Landesgruppe Berlin-Brandenburg für den 18. April in Berlin zu einer Podiumsdiskussion ein. Gäste sind Katarina Barley (Foto: Bundesregierung / Steffen Kugler), Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz, Semjon Rens, Head of Public Policy Facebook Germany, und Laura Himmelreich, Online-Chefredakteurin Vice Germany. Moderator ist Sebastian Turner, Herausgeber des Tagesspiegels. Hier geht es zu Anmeldung.

Thüringer Netzwerktreffen 2018 2Am 22. März kamen PR-Fachleute aus Thüringen zum ersten diesjährigen Treffen der DPRG-Landesgruppe Sachsen-Anhalt/Thüringen zusammen. Gastgeber des Netzwerkabends war die in Ichtershausen ansässige IHI Charging Systems International Germany GmbH, deren Mitarbeiter an zahlreichen computerfernen Arbeitsplätzen tätig sind. Passend dazu stand die Veranstaltungsreihe, welche regelmäßig Kommunikationsthemen aus Theorie und Praxis vorstellt, unter der Fragestellung „Interne Kommunikation – wie binde ich computerferne Mitarbeiter ein?“. 

Nach der Begrüßung durch die stellvertretende DPRG-Landesvorsitzende Ninette Pett eröffnete Professor Jeffrey Wimmer von der IMWK Universität Augsburg den theoretischen Teil des Abends mit seinem Vortrag “Einsatz von Gamification in der IK“. Dabei betonte er, dass der spielerische Ansatz tatsächlich für Aufmerksamkeit und Motivation bei Mitarbeitern sorgen kann, allerdings eigne sich dies eher für kurzfristige Effekte, als für nachhaltige Wirkungen.

Sparkasse HannoverAm 25. Mai tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft, ein Thema, das nicht nur die PR bewegt. Berthold Fuhler, Datenschutzbeauftragter der Sparkasse Hannover, stellte am 5. März auf einer Veranstaltung der DPRG Niedersachsen / Bremen die wichtigsten Punkte zur DSGVO vor. Stefan Becker, Bereichsleiter Vorstandsstab und Pressesprecher, gab zudem einen Einblick in die Herausforderungen, die sich für die Kommunikationsarbeit der Sparkasse Hannover ergeben, zwischen Digitalisierung und örtlicher Präsenz. Mehr als 30 Besucher kamen zur Veranstaltung.

Merck Schriftzug2018 ist das Jahr, auf das sich Merck lange vorbereitet hat. Im Vorfeld seines 350. Jubiläums hat sich das Darmstädter Unternehmen einen völlig neuen Markenauftritt gegeben. Der neue Auftritt für alle Teile des Konzerns war so grundlegend anders, dass dafür auch eine 360-Grad-Strategie für die interne und externe Kommunikation erforderlich war. Über den Weg zum Markenauftritt, die Kommunikation und die Ergebnisse werden am 11. April Axel Löber, Head of Branding & Strategic Projects, und Katrin Menne, Head of Brand Management, berichten. Veranstalter ist die DPRG-Landesgruppe Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland. Hier geht es zur Anmeldung.

DPRG Hessen LogoNach dem Ausflug „auf die grüne Insel“ (= Irish Pub in Frankfurt-Bornheim) reist der PR-Stammtisch am 3. April in die baltischen Länder, ins Baltique Deli. In gemütlicher Atmosphäre freut sich die DPRG-Landesgruppe Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland auf anregende Gespräche mit Berufskollegen über unsere Profession, über Pläne, Ideen und was uns sonst noch in den Sinn kommt. Übrigens: Das gemütliche Restaurant hat eine interessante Geschichte. Inhaber Ralph Weiß war Niederlassungsleiter einer französischen Bank in Frankfurt, heute backt er dünne Pfannkuchen. Crêpes statt Crédit - Eine Entscheidung, die er immer wieder treffen würde. Weitere Infos und Anmeldung.