Termine

Fällt aus >> „Es wird To(r)te geben!“ Buchstaben können Leben retten

Veranstalter:  Young Professionals DPRG Landesgruppe Bayern

Beginn:  02.05.2018

Ende:  02.05.2018

Kontakt: Sarah Schöffler und Valentina Paolino, dprg@kaltwasser.de, 0911/530 63-109

Veranstaltungsort:  Museum für Kommunikation / Ausstellungsbereich 2. OG

Lessingstraße 6, 90443 Nürnberg, Bayern Deutschland

Diese Veranstaltung fällt leider aus

Ausstellungsführung mit Dr. Vera Losse, Öffentlichkeitsarbeit Museum für Kommunikation Nürnberg

Wer kennt es nicht: Man schreibt eine Pressemitteilung, vertippt sich – und im Eifer des (Buchstaben)Gefechts wird aus „Krane“ das Wort „Kranke“. Welche Bedeutungsmacht in der Position eines einzelnen Buchstabens liegt, widmet sich auch die Sonderausstellung „Es wird To(r)te geben! Buchstaben können Leben retten“ des Künstlerduos Verwertungsgesellschaft.

Ob typographisches Fundbüro oder die großen Werke der Weltliteratur als Buchstabensuppe – Martin Droschke und Oliver Heß bringen die Fundamente des bildungsbürgerlichen Sprachkanons gehörig durcheinander. Auf zahlreichen Aktionsständen sind Besucherinnen und Besucher aufgerufen, selbst aktiv zu werden – Buchstaben retten schließlich Leben. Ein sehr spannendes und aktuelles Kommunikations-Thema.

Deshalb laden wir unsere Young Professionals am 2. Mai 2018 um 18 Uhr ein zu einem Themen-Abend rund um das Thema Buchstaben im Museum für Kommunikation, Ausstellungsbereich 2. OG, Lessingstraße 6, 90443 Nürnberg.

Agenda

18 Uhr - Begrüßung durch Marion Grether, Direktorin Museum für Kommunikation
18:10 - 19:10 Uhr - Ausstellungsführung mit Dr. Vera Losse, Öffentlichkeitsarbeit Museum für Kommunikation Nürnberg
19:10 – 19:30 Uhr - Get-together mit Getränken und Snacks
19:30 – 20:00 Uhr - Möglichkeit zur Diskussion und Besichtigung der Dauerausstellung
Ab 20:00 Uhr - Ausklang der Veranstaltung bei einem gemeinsamen Abendessen in der Osteria Del Centro, Eilgutstraße 10, 90443 Nürnberg.

Damit wir besser planen können, bitten wir um Anmeldung per E-Mail an dprg@kaltwasser.de

Damit eine kommunikative Runde möglich ist, wird die Teilnehmerzahl der Veranstaltung auf 20 Personen beschränkt. Die Plätze werden nach dem First-Come-First-Serve-Prinzip vergeben.

Bitte beachten Sie, dass sich diese Veranstaltung in erster Linie an PR-Einsteiger, Trainees/Volontäre und Studenten sowie Young Professionals bis 35 Jahre richtet. Wir freuen uns, wenn Sie die Einladung entsprechend in Ihrem Unternehmen weiterleiten. Wir möchten uns an dieser Stelle bereits für die Einladung ins Museum für Kommunikation bei Direktorin Marion Grether und Frau Dr. Vera Losse bedanken.

Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen das DPRG-Team bei Kaltwasser Kommunikation zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch,

Sarah Schöffler und Valentina Paolino