Termine

Besuch Agence France-Presse

Veranstalter:  DPRG Landesgruppe Berlin-Brandenburg

Beginn:  04.09.2018  - 14:55

Ende:  04.09.2018  - 16:30

Kontakt: Claudia von Löwenthal, berlin-brandenburg@dprg.de

Veranstaltungsort:  AFP Agence France Presse GmbH

Unter den Linden 21, 10117 Berlin, Berlin Deutschland

Eintrittspreis/Kosten:  Exklusiv für DPRG-Mitglieder

Agence France-Presse ist die älteste internationale Nachrichtenagentur, weltweit als drittgrößte Nachrichtenagentur tätig und hat neben der Zentrale in Paris Büros und 2.400 Mitarbeiter*innen aus 80 Nationen in 151 Ländern. Diese berichten rund um die Uhr in sechs verschiedenen Sprachen über das Weltgeschehen.

Die AFP GmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft und beschäftigt mehr als 50 Journalist*innen in Deutschland sowie in Paris, Straßburg, Brüssel, Washington, Istanbul und Sydney. Sie versorgt neben Tageszeitungen, Online-Medien und TV- sowie Radiosendern auch Institutionen und Verbände mit Inhalten speziell für den deutschsprachigen Markt.

Am Dienstag, 4. September 2018, haben max. 20 Teilnehmer*innen die Gelegenheit, mit AFP-Verantwortlichen über eines der dichtesten Korrespondentennetze weltweit zu sprechen und die Hauptstadt-Redaktion kennenzulernen.

Das Programm im Detail:

14:55
Uhr Treffpunkt: AFP Agence France-Presse GmbH (vor dem Hauseingang), Unter den Linden 21, 10117 Berlin

15:00 Uhr
Begrüßung & Austausch mit Andreas Krieger (Geschäftsführer), Yacine Le Forestier (Geschäftsführer, Direktor des Bureau de Berlin), Natascha Thomas (Leiterin Marketing & Vertrieb, Mitglied der Geschäftsführung), Richard Mächtel (Account Manager Marketing & Vertrieb)

15:45 Uhr
anschließend Redaktionsführung

16:30 Uhr
Ende des Termins

Bitte melden Sie sich nur an, wenn Sie wirklich sicher sind, dass Sie zur Veranstaltung kommen können. Die Anmeldung richtet sich exklusiv an DPRG-Mitglieder. Bitte melden Sie sich unter diesem Anmeldelink an. Falls Sie kurzfristig verhindert sein sollten, bitten wir um eine zeitnahe Absage, um anderen Teilnehmern Ihren Platz zur Verfügung stellen. 

Achtung, auf dieser Veranstaltung wird für unsere Medien fotografiert. Wenn Sie nicht mit einer Veröffentlichung eines Bildes mit Ihrer Person einverstanden sind, signalisieren Sie dies bitte dem Fotografen.

Der Vorstand der Landesgruppe Berlin-Brandenburg