Termine

Anders kommunizieren für INEOS

Veranstalter:  DPRG Landesgruppe NRW

Beginn:  11.12.2018  - 19:00

Ende:  11.12.2018

Kontakt:

Veranstaltungsort:  INEOS ONE (Verwaltungsgebäude)

Neusser Landstraße 441, 50769 Köln, Nordrhein-Westfalen Deutschland

Anmeldung:  7. Dezember

Anders kommunizieren – für INEOS, eines der größten Unternehmen der Petrochemie, von dem Sie vermutlich noch nichts gehört haben

Kennen Sie das größte Chemieunternehmen in Köln? Vor zwanzig Jahren gegründet, beschäftigt INEOS alleine in der Domstadt 2.200 Menschen und ist mit einem Umsatz von 60 Milliarden US-Dollar eines der größten petrochemischen Unternehmen der Welt.

Wir freuen uns, wenn Sie der Einladung von INEOS folgen und zum Jahresabschluss am

11. Dezember 2018
ab 19 Uhr

INEOS ONE (Verwaltungsgebäude)
Neusser Landstraße 441
50769 Köln

(weitere Zufahrt zu Parkplätzen über die Straße „An den Kaulen“)

in das erst vor wenigen Wochen bezogene neue Verwaltungsgebäude kommen.

Es erwartet Sie ein Impulsvortrag von Frau Dr. Anne-Gret Iturriaga Abarzua, Leiterin Unternehmenskommunikation bei INEOS. Sie berichtet uns von den besonderen kommunikativen Herausforderungen in einer gesellschaftlich bedeutenden Industriebranche. Ihr Vortrag, den sie auf Deutsch hält, hat den Titel: "Communication the Difference" - INEOS – one of the biggest companies you’ve never heard of". Der Abend schließt bei Get Together und Fingerfood.

Bitte melden Sie sich bis zum 7. Dezember 2018 hier an.

Anfahrt: bitte hier klicken.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Mit freundlichen Grüßen
Timo Krupp
Thilo Sagermann
Udo Seidel
Wolf-Diether Rühl

INEOS in Köln ist das größte Chemieunternehmen und der drittgrößte industrielle Arbeitgeber in Köln. Mit 2.200 Beschäftigten in sechs Geschäftsbereichen gehört INEOS in Köln zu den größten Standorten der INEOS-Gruppe. INEOS wurde 1998 gegründet und ist mit 19.000 Beschäftigten an 171 Standorten in 24 Ländern und einem Umsatz von 60 Milliarden US-Dollar eines der größten petrochemischen Unternehmen der Welt. Als Petrochemiestandort ist INEOS in Köln ein wichtiger Rohstofflieferant der chemischen Industrie. Ausgangsstoff ist in erster Linie das in Raffinerien bei der Erdölverarbeitung anfallende Leichtbenzin (Naphtha). Am Standort Köln entstehen daraus Rohstoffe, die der chemischen Industrie als Grundbausteine für die Herstellung von Kunststoffen, Kautschuk und Fasern dienen. Darüber hinaus finden sie Anwendung in Lösungs- und Waschmitteln, Lacken, Dünge- und Pflanzenschutzmitteln sowie in der Kosmetik und Pharmazie. INEOS in Köln wurde 1957 als Joint Venture von BP und Bayer als EC Erdölchemie gegründet. 2001 wurde das Werk ein 100-prozentiges BP-Unternehmen. Im April 2005 wurde aus der BP Köln die Innovene Köln. Seit 16. Dezember 2005 ist INEOS Eigentümer von INEOS in Köln.