Termine

20. Konferenz des DIRK – Deutscher Investor Relations Verband

Veranstalter:  DIRK – Deutscher Investor Relations Verband

Beginn:  12.06.2017

Ende:  13.06.2017

Kontakt: Manfred Piwinger, https://www.dirk.org/konferenz

Veranstaltungsort:  Unterschiedliche Locations

N.N., N.N. Frankfurt am Main, Hessen Deutschland

Eintrittspreis/Kosten:  gestaffelt

Die 20. Konferenz des DIRK – Deutscher Investor Relations Verband ist der Branchentreff für Kapitalmarktspezialisten und Entscheider aus Politik und Wirtschaft in Deutschland. Sie findet in diesem Jahr am 12. und 13. Juni 2017 in Frankfurt am Main statt. Das Motto der Konferenz steht bereits fest. Es orientiert sich an der aktuellen Diskussion um das Spannungsfeld zwischen der Legalität und der Legitimität wirtschaftlichen Handelns. Der Ethik-Begriff rückt mehr und mehr auch in den ökonomischen Fokus. Diese Debatte will der DIRK aufgreifen und fragen "Was sind uns Werte wert? – Investor Relations zwischen Renditestreben und ethischen Leitbildern".

Am ersten Konferenztag werden wie in den vergangenen Jahren mehrere Parallelveranstaltungen angeboten, um den unterschiedlichen Anforderungen der einzelnen Stakeholder-Gruppen gerecht zu werden. Die Veranstaltungen behandeln zielgruppenspezifische Themen und finden in verschiedenen Formaten an unterschiedlichen Orten in Frankfurt statt. Auch ein IR-BarCamp und das Medientraining wird angeboten. Am Abend gibt es erneut die Gelegenheit zum informellen Austausch beim „IR-Apéro“ im Westin Grand Hotel.

Der zweite Tag wird im Westin Grand Hotel stattfinden. Das Programm an diesem Tag bietet eine Mischung aus Keynote, Podiumsdiskussion, Fachausstellung sowie zahlreichen Workshops und Vorträgen. Abschließend sind alle Teilnehmer zum Gala-Abend bei gesetztem Dinner eingeladen. In feierlicher Runde werden als Highlight des Tages die Gewinner des „Deutschen IR-Preises 2017" gekürt.

Für DIRK-Mitglieder kostet ein Zwei-Tages-Ticket 350,00 Euro, für Nicht-Mitglieder 900,00 Euro.