Das DPRG-Journal bedankt sich bei seinem Branchenpartner:

Bundesverband

Lauber zur neuen Präsidentin von pr suisse gewählt

Lauber JudithJudith Lauber (Foto) wurde am 8. Mai auf der Generalversammlung von pr suisse in Zürich einstimmig zur neuen Präsidentin gewählt. Sie ist Nachfolgerin von Peter Eberhard, der pr suisse seit 2013 vorstand. Neben dem Präsidium wählte die Generalversammlung Hertha Baumann als Nachfolgerin von Sylvia Würsten zur neuen Delegierten der Westschweizer Regionalgesellschaft Société Romande de Relations Publiques SRRP. Alle anderen Vorstandsmitglieder stellten sich für ein weiteres Jahr zur Verfügung. Der Schweizer Berufsverband vertritt rund 1.500 PR- und Kommunikationsprofis.

weiterlesen

Neue Ausgabe des Corporate Communications Journal ist online

CCJ Campus LingenAb sofort ist die sechste Ausgabe des Corporate Communications Journals (CCJ) online, die in diesem Semester unter dem Titelthema „Aktuelle Forschungsthemen“ die Vielfalt der Fragestellungen und Themen rund um die Unternehmenskommunikation aufzeigen will. Das Journal verbindet Wissenschaft, Theorie und Praxis, indem Studierende auf Basis ihrer Seminar- oder Abschlussarbeiten einen wissenschaftlichen Beitrag zu einem übergeordneten Thema aus der Organisationskommunikation veröffentlichen können. Herausgeber ist das Institut für Kommunikationsmanagement am Campus Lingen der Hochschule Osnabrück. 

weiterlesen

Landes- und Regionalgruppen

Terminhinweis: Expertengespräch „Gesundheitskommunikation in Krisen“

DPRG Hessen LogoEin Unfall auf dem Firmengelände, ein kritischer TV-Beitrag, eine Patientenbeschwerde, ein Lieferengpass oder ein Produktmangel, die möglichen Auslöser für Krisen sind vielfältig. Doch für die betroffenen Unternehmen bedeutet dies fast immer eine Extremsituation. In solchen Fällen ist besonders die Kompetenz der Unternehmenskommunikation gefragt. Impulse dazu geben am 15. Juni Peter Höbel, Gründer der Unternehmensberatung crisadvice, und ein Vertreter des Gastgebers Boehringer-Ingelheim im Expertengespräch „Gesundheitskommunikation in Krisen“. Veranstalter ist die DPRG Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland. Hier gibt es weitere Infos.

Terminhinweis: PR-Stammtisch Rhein-Neckar im Mannheimer Maruba

DPRG LogoVom bootshaus im Mai in den Ruderclub im Juni – der PR-Stammtisch bleibt dem Neckar treu und wechselt nur ans gegenüberliegende Ufer. Die PR-Schaffenden treffen sich am 12. Juni wieder bei den Experten für Boote und tauschen sich darüber aus, wie diese PR-Boote in agilen und digitalen Umgebungen gut navigieren, so Veranstalter DPRG Baden-Württemberg. Treffpunkt ist diesmal „Maruba – das Gasthaus“. Der lockere Austausch findet an jedem zweiten Dienstag im Monat statt. PR-Schaffende aus der Region sind herzlich dazu eingeladen. Hier geht es zur Anmeldung.

SEO und DSGVO – anspruchsvolle Anforderungen, aber kein Grund für Hysterie

Bruno GiovanniEin Beitrag von Giovanni Bruno (Foto)

Per 25. Mai 2018 tritt die DSGVO in Kraft, die EU-Datenschutz-Grundverordnung. Zielsetzung ist der EU-weit geregelte Schutz von Personendaten. Im Bürokraten-Deutsch sind das solche Daten, mit denen Personen on- und offline direkt oder indirekt identifiziert werden können. Welche Anforderungen stellt die EU-Grundverordnung an SEOs? Und sind die Vorschriften wirklich derart umwälzend, wie allgemein behauptet wird? EU-weit heißt die Antwort ganz klar „Ja“ - es herrscht deutlicher Nachhol- und Optimierungsbedarf. Hierzulande hingegen ist der Entwurf von Horrorszenarien kaum angebracht. Allerdings müssen die novellierten Regelungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten zwingend beachtet werden. Ein kurzer Ratgeber für SEOs, Webseiten- und Shop-Betreiber:

weiterlesen

DPRG Sachsen zu Gast bei RB Leipzig

DPRG RB Leipzig 2018Am 25. April war die DPRG Landesgruppe Sachsen zu Gast beim Fußballbundesligisten RB Leipzig. Neben einer Führung durch die Fußballakademie der „Roten Bullen“ bot Florian Scholz, Direktor Marketing und Kommunikation, den Gästen im Trainingszentrum am Cottaweg Eindrücke von der Kommunikationsarbeit des Leipziger Fußballvereins. Bei der anschließenden Gesprächsrunde hatten die gespannten Teilnehmer, zu denen auch 15 Studenten des Vereins der Leipziger Public Relations Studenten (LPRS) gehörten, die Chance, dem Leiter der Kommunikations- und Marketingabteilung ihre Fragen zu stellen.

weiterlesen

Terminhinweis: PR in digitalen Zeiten – wo stehen wir heute wirklich?

Lommatzsch Timo 12007 hat Timo Lommatzsch (Foto) für die DPRG in Hannover einen Vortrag „PR und Social Media“ gehalten. In enthusiastischen, prall gefüllten zwei Stunden hat er – damals noch als Student – all die Wunder der neuen Social Media-Welt angepriesen. Elf Jahre später, nach unzähligen Erfahrungen bei der praktischen Umsetzung, ist es nun höchste Zeit für ihn, ein schonungsloses, fundiertes und praxisgeprüftes Fazit zu ziehen: „PR in digitalen Zeiten – wo stehen wir heute wirklich?“ Seinen Vortrag hält er am 28. Mai in Hannover. Veranstalter ist die DPRG Niedersachsen/Bremen.

weiterlesen

DPRG Sachsen: DSGVO - was kommt da?

DPRG Sachsen DSGVO 2Das Thema wird seit Wochen als extrem wichtig gehandelt und gerade PR-Berater und Medienleute wissen nach wie vor nicht, was da eigentlich auf sie zukommen könnte. Auch die gemeinsame Info-Veranstaltung von DPRG, DJV Sachsen und Presseclub Dresden am Abend des 11. April konnte da nur informierend-unterstützend wirken.

Die Datenschutzgrundverordnung der EU mit Stichtag 25. Mai 2018 ist ein gut gemeinter rechtlicher Ansatz für mehr Datensicherheit, erzeugt derzeit aber auch viele Unsicherheiten und generiert Fragen: Darf ich meinen E-Mail-Verteiler einfach so weiter nutzen? Wie muss ich mich auf meiner Internetseite absichern? Welche Daten darf man wofür erfassen? Darf ich meine Datenbank mit Informanten weiter betreiben und bei Bedarf aktivieren?

weiterlesen

Young Professionals

Mannheimer Media Move: Baden-Württemberger Young Professionals zu Besuch bei Radio Regenbogen und Mannheimer Morgen

Mannheimer Media MoveDie Baden-Württemberger Young Professionals und Studierende der Universitäten Mannheim und Hohenheim trafen sich am 12. April am Mannheimer Mediapark. Denn am späten Nachmittag besichtigten sie gemeinsam die Redaktionsräume von Radio Regenbogen und vom Mannheimer Morgen sowie abschließend die Druckerei der Mediengruppe Dr. Haas GmbH, in dem auch der Mannheimer Morgen gedruckt wird.

Bei Radio Regenbogen begrüßte Sven Stevens, On Air Promoter, die Junioren und führte sie direkt in das Büro der Nachrichtenredakteure. Nachdem alle einen Blick ins Studio erhaschen konnten, gab Stevens einen Überblick über den Sender, der in diesem Jahr seinen 30. Geburtstag feiert. Hierfür steht eine parallel in Mannheim und Karlsruhe stattfindende Veranstaltung an, bei der insgesamt zwölf Künstler erwartet werden. Events wie die Geburtstagsfeier und der jährlich stattfindende Radio Regenbogen Award sind wichtig, um als Radiosender vor Ort präsent zu sein und sind außerdem wichtige Gelegenheiten, um die Musikkompetenz des Senders in den Mittelpunkt zu stellen, so Stevens.

weiterlesen

Arbeitskreise

Terminhinweis: Facebook, Fake-News und Verbände

DPRG LogoDie Facebook-Mitarbeiterin Constanze Osei-Becker wird auf einer Veranstaltung am 24. Mai in Berlin erklären, wie es mit Fake-News bei Facebook steht und was Verbände bei der Kommunikation beachten sollten. Die jetzige Public Policy Managerin weiß als ehemalige Bitkom-Mitarbeiterin, wie Verbände ticken und hat einige spannende Tipps zu bieten. Veranstalter ist der DPRG Arbeitskreis Verbandskommunikation. Hier geht es zur Anmeldung.

PR-Preise

Internationaler Deutscher PR-Preis der DPRG: 74 Best Cases und 21 Gewinner

PR Preis DPRG 2018 1In München hat die Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V. (DPRG) am 26. April den Internationalen Deutschen PR-Preis vergeben. Auf der Shortlist standen 74 Kampagnen, etwa ein Drittel mehr als im Vorjahr. Ausgezeichnet wurden insgesamt 21 Wettbewerbsbeiträge in den Feldern "Kommunikationsmanagement", "Kompetenzen", "Themen und Märkte" sowie "Maßnahmen und Instrumente". Der Preis in der Sonderkategorie "Kreative und innovative Kommunikation" ging an das Projekt "Elbphilharmonie: Die längste Ouvertüre aller Zeiten" von achtung! und Jung von Matt im Auftrag von Hamburg Marketing. Alle Gewinner des diesjährigen Internationalen Deutschen PR-Preises der DPRG sind hier zu finden.

weiterlesen

Kongresse

DPRG ZukunftsForum 2018: Cornelia Kunze - Frauen wünschen sich eine andere Leadership-Kultur

Kunze CorneliaVerfolgen Frauen und Männer unterschiedliche Werte in der PR-Arbeitswelt? Haben diese ihre Karriere gefördert oder gebremst? Inken Hollmann-Peters, Vice President Corporate Communications & Sustainability bei Beiersdorf, und Cornelia Kunze, i-sekai, führen auf dem DPRG ZukunftsForum 2018 Ende Juni in Hamburg ein Gespräch über Karriere und Werte. Beide sind Gründungsmitglieder des deutschen Chapters der Global Women in PR (GWPR). Das Thema der Session lautet: „Frauen in Führungspositionen (und auf dem Weg dorthin): Welche Rolle spielen Werte gestern und morgen?“ Das DPRG Journal hat Cornelia Kunze (Foto) zu ihrer Session und den Plänen der GWPR für die nahe Zukunft befragt. Hier kommen die Antworten.

weiterlesen

DPRG ZukunftsForum 2018: Umfrage "Management-Tools in der Unternehmenskommunikation"

Uni Leipzig logoDigitale Transformation, stetiger Wandel, zunehmende Komplexität – die Kommunikationsbranche steht heute vor vielen Herausforderungen. Welche Rolle spielen Management-Tools dabei, wie bekannt sind sie, wie werden sie genutzt? Eine Kurzstudie soll Aufschluss geben. Sie wird vom Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig gemeinsam mit Lautenbach Sass durchgeführt und von der DPRG Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V. unterstützt. Erste Ergebnisse der Online-Umfrage werden Ende Juni 2018 auf dem DPRG-ZukunftsForum in Hamburg vorgestellt und Thema in zwei Sessions und einem Workshop sein.

weiterlesen

DPRG ZukunftsForum 2018: Daniel J. Hanke - Corporate Influencer: Die Substanz im Hype herausarbeiten

Hanke Daniel JDie besten Markenbotschafter sind die eigenen MitarbeiterInnen. Dieser These von Daniel J. Hanke (Foto), Vorstand Klenk & Hoursch AG, dürften die meisten PR-Schaffenden zustimmen. Damit allerdings hören dann die Gemeinsamkeiten auf. „Corporate Influencer: Großer Hype mit viel Substanz“ lautet das Thema seiner Session auf dem DPRG ZukunftsForum 2018 Ende Juni in Hamburg. Sie soll die hypegesteuerte Fachdiskussion erden und den Einsatz von Corporate Influencern in der Unternehmenskommunikation konkretisieren. Mehr dazu erfahren Sie von Daniel J. Hanke hier im DPRG Journal.

weiterlesen

DPRG ZukunftsForum 2018: Giovanni Bruno - Potenzial und Konzeption von crossmedialem Marketing

Bruno Giovanni„Cross Media und Künstliche Intelligenz“ lautet das Thema der Session von Giovanni Bruno (Foto), fokus digital, auf dem DPRG ZukunftsForum 2018 (Zukufo) in Hamburg. Passend zur Session veröffentlicht das DPRG Journal einen Fachbeitrag von Bruno zu crossmedialem Marketing. Weitere Beiträge über die Sessions auf dem Zukufo werden folgen.

Cross Media wächst gegenwärtig als medien- und technologieübergreifende Marketingdisziplin vom einstigen Trend zum digitalen State of the Art. Anders als im klassischen Marketing werden die Zielgruppen über mehrere Kontaktpunkte – die sogenannten Touchpoints – angesprochen. Miteinander korrelierende Botschaften werden auf verschiedenen reichweitenstarken Marketingkanälen ausgerollt. Eine komplexe, aber ebenso erfolgversprechende Herangehensweise. Die Realität belegt: Das Variieren eingesetzter Medien hat deutlich positiven Einfluss auf Conversion und Kampagnenziele. Allerdings: Crossmediale Kommunikation benötigt zwingend ein durchdachtes Konzept.

weiterlesen