DPRG Nord Forum IK 2015 12Rund 30 Experten aus der Internen Kommunikation diskutierten beim Forum IK Anfang Dezember die Zukunft der Arbeit und die Rolle der Internen Kommunikation. Veranstaltet von der DPRG Landesgruppe Nord und der Agentur Montua & Partner bot das Forum Einblicke in aktuelle und künftige Szenarien für die interne und integrierte Kommunikation.

Annette Siragusano, Kommunikationsleiterin der Comdirect Bank, berichtete unter dem Motto "Stop Starting, Start Finishing" von ihrer Arbeit mit der agilen Arbeitsmethode "Kanban". Anschaulich schilderte sie, wie das tägliche Arbeitsaufkommen in ihrem Bereich mit dieser Methode noch strukturierter gemeistert werden kann, Mitarbeiter einander helfend unter die Arme greifen und sie Projekte mit Weitblick und gemeinsamer Kraft durchführen. Effizienter Umgang mit Ressourcen, große Transparenz und die hohe Mitarbeitermotivation sprechen aus ihrer Sicht eindeutig für agiles Arbeiten.

"Agiles Arbeiten heißt viel mehr als nur Post-its kleben - es ist ein anderes Mindset, eine flexibel Art schnell und strukturiert im Team zu arbeiten und dabei auch noch Spaß zu haben", fasste Siragusano ihre Erfahrungen zusammen. "Anfangen in kleinen Schritten und sich einfach mal trauen, Abläufe anders zu gestalten", empfiehlt sie den Teilnehmern der Veranstaltung für die ersten Versuche. Und sie ist sich sicher: "Sie werden begeistert sein!" In thematisch ergänzenden Workshops von Montua & Partner und ergo Kommunikation sowie beim anschließenden Come Together vertieften die Teilnehmer die gewonnenen Impulse, tauschten sich aus und knüpften neue Kontakte.

Vier- bis sechsmal jährlich findet das Forum IK in Hamburg statt. Eingeladen sind Vertreter der internen Kommunikation aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. Die nächste Veranstaltung ist für den 17. Februar 2016 geplant. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!