Anlässlich seiner letzten Sitzung am 1. Dezember bei Currenta in Dormagen hat der Expertenkreis Public Affairs seine Führungsriege gewählt. Zuerst präsentierte jedoch Jobst Wierich zwei Best Practices aus der PA-Arbeit des Chempark-Betreibers Currenta: das Nachbarschaftsbüro der Currenta, sowie die Lokale Allianz Dormagen. Beides Instrumente, die seit mehreren Jahren sehr gut laufen und teilweise auch schon Nachahmer gefunden haben. Nach dem Praxisvortrag hat der Expertenkreis seine Leitung einstimmig neu gewählt:

  • Christiane Duwendag, Cornelsen Verlag
  • Patrick Herrmann, Young Professional (Westfälische Hochschule Gelsenkirchen)
  • Moritz Hoffmann, Entega
  • Daniele Nati, European Leadership Network Germany
  • Ekkehard Seegers, Seegers Public Affairs
  • Thomas Zimmerling, DPRG-Vorstandspate

Alle Mitglieder des Lenkungskreises agieren als gleichberechtigte Vertreter des Expertenkreises Public Affairs - eine Struktur, die sich in der Vergangenheit bewährt hat.