DPRG Vorstand BaWü 2017 2Im Rahmen der Mitgliederversammlung der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG), Landesgruppe Baden-Württemberg, wurde am 10. Juli der Vorstand neu gewählt. Das Vorstandsteam wurde dabei in seinem Amt bestätigt. Als Vorsitzender der Landesgruppe wurde Prof. Dr. Stefan Hencke (CEO Convensis GmbH) gewählt. Seine Stellvertreter sind Veit Mathauer (CEO Sympra GmbH) und Uwe Schick (SCHiCK! Communications).

Weitere Mitglieder des Vorstands sind Gabriel Striebel (ABB AG), Dr. Helena Stehle (Universität Hohenheim) und neu Dr. Claudia Kübler (k.u.k. kommunikation). Vertreter der Young Professionals sind Alena Kirchenbauer (Universität Hohenheim) und Andreas Biesinger (Universität Hohenheim).

Dr. Helena Stehle, Veit Mathauer und Uwe Schick wurden zudem als Vertreter in den DPRG-Hauptausschuss gewählt. Die baden-württembergische Landesgruppe organisierte in den vergangenen drei Jahren über 50 Veranstaltungen, agierte als Ansprechpartner für Verbände, Politik und Medien und kümmerte sich intensiv um die Nachwuchsarbeit.

„Wir freuen uns als Vorstand, das Vertrauen der Mitglieder auch für die kommenden drei Jahre erhalten zu haben. Durch die intensive Verzahnung mit dem Bundesverband kann der Landesverband seinen Mitgliedern umfangreiche Serviceleistungen anbieten und somit einen wichtigen Beitrag dazu leisten, dass die Mitglieder optimal in diesem Berufsumfeld arbeiten können“, so Prof. Dr. Stefan Hencke.

Fotocredits: Tom Durst, Stuttgart