Termine

"Journalisten + PR - braucht der Journalist die PR?" (Podiumsdiskussion)

Veranstalter:  PRVA Vorarlberg

Beginn:  24.10.2017  - 19:00

Ende:  24.10.2017

Kontakt:

Veranstaltungsort:  Raiba im Rheintal Forum

Rathausplatz 8, 6850 Dornbirn, Vorarlberg Österreich

Anmeldung:  20. Oktober 2017

Journalisten sind die wichtigste Zielgruppe der Public Relations. PR-Schaffende und Journalisten – eine untrennbare Symbiose? Wie sieht die Realität aus?
Wir möchten das Verhältnis zwischen Redakteuren und PR-Menschen im Rahmen einer Podiumsdiskussion unter die Lupe nehmen. Die provokante Frage lautet: Braucht der Journalist die PR?

Am Podium

  • Marlies Mohr, Vorarlberger Nachrichten
  • Bernhard Stadler, ORF
  • Alexandra Stockmeyer, APA
  • Marc Springer, vol.at

Moderation

  • Simone Deitmer, Zumtobel Group
  • Martin Dechant, ikp Vorarlberg

Simone Deitmer und Martin Dechant aus dem PRVA Vorstand sprechen mit den Journalisten über Fragen wie: Was erwarten sich Journalisten von guter Pressearbeit? Wie viele Presseaussendungen landen pro Tag in der Inbox und wie wird gefiltert? Wo wird lieber angerufen: bei der PR-Agentur oder direkt in den Unternehmen? Was kann die PR tun, um die Zusammenarbeit zu verbessern?

Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 20. Oktober 2017 unter vorarlberg@prva.at.  Sollte Ihnen nach Ihrer Anmeldung etwas dazwischenkommen, so bitten wir Sie, sich in einem kurzen E-Mail abzumelden. Damit erleichtern Sie uns die Organisation.